Licht & Lachen für kranke Kinder

Wir verbessern die Kompetenz der Ärzte in allen Bereichen der Kindermedizin

Jedes Kind hat das Recht auf eine kindbezogene & kompetente medizinische Betreuung.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern eigenständige Persönlichkeiten mit individuellen Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen. Diese müssen auch im Rahmen von Behandlungen berücksichtigt und respektiert werden.

Da Kinder in der Grundversorgung – zum Großteil von Ärzten ohne Spezialausbildung behandelt werden, hat es sich der gemeinnützige Verein Li-La e.V. zur Aufgabe gemacht, die Kompetenz der Ärzte, die Kinder behandeln, zu verbessern. Dies betrifft keineswegs nur traumatologische oder kinderchirurgische Fachbereiche, sondern soll alle Bereiche der Kindermedizin umfassen.

Aktuelle Kurse

21. Juni - 25. Juni 2021
Montecorice (I)

Indikationen in der Kindertraumatologie Die besprechungsstabile Indikation 2021

Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. D. Schneidmüller Der Kurs muss Coronabedingt leider auf 2022 verschoben werden. Detaillierte Anfahrtsbeschreibung

12. Nov. - 13. Nov. 2021
Innsbruck

Grundkurs Kindertraumatologie Obere Extremität mit Workshop „Gipskeilung“

Grundkurs obere Extremität mit Workshop Gipskeilung. Wissenschaftliche Leitung: Dr. Michael Kertai Programm Anmeldung Anfahrtsbeschreibung

mehr

Eltern fragen, der Li-La Vorstand antwortet

Haben Sie eine Frage bezüglich der von Li-La bearbeiteten Thematik oder brauchen Sie Rat bei einem medizinischen Problem zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Das Sekretariat bzw. der Vorstand beantworten gerne Ihre Anliegen.

    Unterstützen Sie uns,
    werden Sie Mitglied!

    Li-La e.V. ist ein gemeinnützig tätiger Verein zur Förderung einer kindgerechten Medizin. Mitglieder von Li-La e.V. können alle Einzelpersonen sowie Firmen und Institutionen werden, die die Ziele unseres Vereins unterstützen und aktiv mithelfen wollen, dass Kinder effizient und vor allem kindgerecht medizinisch behandelt werden.

    Der Mitgliedsbeitrag beträgt im Jahr für außerordentliche Mitglieder wie Studenten oder Rentner 25 Euro, für ordentliche 50 Euro und für fördernde Mitglieder 200 Euro.